Krone

Ursprünglich hatte dieses ansehnliche, weisse Haus mit den grünen Fensterläden und Türen, dessen Fassade teilweise von Efeu bedeckt ist und vor dessen Fenstern im untersten Stockwerk schnörkelige Eisengitter angebracht sind, einen sehr vornehmen und gastfreundlichen Geist. Es wurde bereits im 16. Jahrhundert gebaut und war eines der renommiertesten Landgasthöfe am Zürichsee. Die Obervögte aus der Stadt kamen zur Visite und auch der Abt von Engelberg war ein gelegentlicher Gast. Als das Haus als ein Lehen in den Besitz der Offiziersfamilie Lochmann kam, veränderte sich das Publikum des Hauses in gewisser Art und Weise: Der frühere Gasthof war nämlich von nun an das Gesindehaus der Familie.

 

Weiter geht’s zum Seehof.

in der Gemeinde Küsnacht